Kontakt

Dortmund-Marten

Der Kreisel - Praxis für Sprachtherapie
Claudia Herhold & Ulrike Kirchner
An der Wasserburg 33
44379 Dortmund

Tel.: 0231 - 96 98 14 33
Fax.: 0231 - 96 98 98 38

www.kreisel-sprachtherapie.de
info@kreisel-sprachtherapie.de

Dortmund(Kreuzviertel)

Der Kreisel - Praxis für Sprachtherapie
Claudia Herhold & Ulrike Kirchner
Essener Straße 20
44139 Dortmund

Tel.: 0231 - 10 60 710

www.kreisel-sprachtherapie.de
info@kreisel-sprachtherapie.de

Wir rufen Sie zurück!

Kontakt | Anfahrt | Impressum

Zertifizierter Kooperationspartner der Hochschule für Gesundheit Bochum

Claudia Herhold, zertifizierter UK-Coach

„Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation"

Seit Mai 2011 sind wir eine Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation.

Wir sind Mitglied der StillLeben e.V. selektiver-mutismus.de
und bei ISAAC Deutschland e.V. gesellschaft-uk.de

Unser Beratungsteam bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit (stark) einge-schränkten lautsprachlichen Fähigkeiten sowie deren Bezugspersonen individuelle Beratung und Diagnostik.

Neben der Förderdiagnostik geben wir umfassende Informationen über die Art, Auswahl und den Einsatz von Kommunikationshilfen.

Da Unterstützte Kommunikation in der Familie und in der jeweiligen Einrichtung (Kindergarten, Schule, Werkstatt ...) zum Einsatz kommt, ist es wünschenswert, Interventionen mit möglichst vielen Beteiligten zu planen. Schön ist es, wenn die Beratung im Team (z.B. Eltern(teil), Sprachtherapeutin und Erzieher / Lehrer / Werkstattleiter / Ansprechpartner im Wohnheim...) erfolgt, um so gemeinsam mit allen Beteiligten Inhalte und Methoden abzusprechen und so die Förderung effektiver gestalten zu können.

Die Versorgung mit einem Hilfsmittel allein stellt in der Regel keine ausreichende Unterstützung für den UK-Einsatz dar. Um im Alltag die Nutzung der neuen Kommunikationsformen anleiten zu können, benötigen sowohl das Team als auch die betroffene Person selbst spezielle Fähigkeiten und Kenntnisse zur Handhabung der Kommunikationshilfe und deren Einsatz im Alltag. Dies kann im Rahmen der Beratung und Begleitung vermittelt werden.

Fragen, die nach Beratungen und während der Förderung entstehen, können schriftlich, telefonisch oder persönlich mit uns besprochen werden.

Die Angebote der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation im Einzelnen:

Wie kommen Sie zu uns?

Sie benötigen einen Temin, den Sie telefonisch vereinbaren können.

Termine nach Vereinbarung.

Der Anrufbeantworter ist geschaltet, wenn wir uns in Gesprächen befinden.

Die Beratung kann entweder bei Privatliquidation oder auch auf Rezept stattfinden. Ein Rezept bekommen Sie bei Ihrem Arzt (Kinderarzt, Neurologe, HNO-Arzt, Allgemeinmediziner)
Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind in der Regel zuzahlungsbefreit.

Erwachsene zahlen einen geringen Eigenanteil.

Wir arbeiten mit der SAB GmbH zusammen.